Unsere Tiere

Pocco Macho (Hengst)

Rasse: Hispano-Araber ( Andalusier x Araber), geboren 1998 in Spanien,
158 cm, Schimmel,

Einsatz: Wander- und Distanzreiten, Zucht.

Eigenschaften: sehr unerschrocken, ausdauernd, sehr ehrgeizig, schnell, gutmütig, intelligent, manchmal ein bisschen hengstig,

Pocco ist bei mir, seit dem er zwei Jahre alt ist. Alles was er nicht kann, liegt an mir - ich habe ihn selbst ausgebildet. Seine Disziplin ist das Distanzreiten. Mittlerweile ist er kaum noch aus der Ruhe zu bringen und immer der Souveräne vorne weg...ein echter Profi im Gelände (bis auf die ersten Kilometer auf Distanzritten - da packt ihn leider das Rennfieber).

Pitù (Wallach)

Rasse: overtuned crosscountrymaschine (Spanier, Araber, engl. Vollblut und Holsteiner).

Pitù ist im Juni 2009 geboren und gehört Lothar. Er ist etwas größer als seine Eltern, sehr sanft aber trotzdem temperamentvoll. 2015 hat er seinen ersten Distanzritt erfolgreich absolviert. Wir sind gespannt, wie er sich zukünftig entwickelt

Richard Parker

Er stammt irgendwo aus der Nachbarschaft und ist uns als Jungtier zugelaufen und geblieben. Er ist der heimliche Chef vom ganzen Laden.

Melissa (Stute)

Rasse – Arabisches Pardbred (Shagya Araber x engl. Vollblut + Holsteiner ), geb. 1994 auf Föhr, 159 cm, dunkelbraun

Einsatz – Wanderreiten, Zucht.

Eigenschaften – sanftmütig, stur, total entspannte Zicke, manchmal ein bisschen durchgeknallt...

Wir haben Melissa im Juli 2008 gekauft und wussten damals nicht, ob sie wirklich reitbar sein würde. Mit Ruhe und Konsequenz haben wir es geschafft, dass Melissa bereits im September 08 auf ihren ersten Wanderrritt gehen konnte und ist mittlerweile recht cool geworden. 2011 soll sie die ersten Distanzritte gehen. Im Juni 2009 hat sie einen kleinen Hengst namens Pitù geboren. 2012 folgte Pernod.

Pernod (Wallach)

Im Juni 2012 geboren, ist er der Vollbruder zu Pitù. Er ist jetzt schon sehr selbsbewusst und voller Energie...unser kleiner Frechdachs - nichts ist sicher vor ihm. Er soll einmal Poccos Nachfolger werden.

Mr. Two

Mr. Two...ist jetzt leider im Hundehimmel. Nach seinem zweiten Schlaganfall haben wir uns entschieden, ihn mit 14 Jahren einschläfern zu lassen. Wir waren bis zur letzten Minute bei ihm. Ein großer Hund mit kleiner Seele.

Hauptberuflich stand er im Weg rum und wollte kuscheln. Er liebte Mietzekatzen und Käse. Er fehlt uns sehr aber für ihn war es so besser...davon sind wir überzeugt.

Powered by eventomaxX! Die Marketing- sowie Internet- & Werbeagentur in Lübeck.